Top Social

BMZ Kampagne „Vero und Selvie" | Sponsored Post

Montag, 6. März 2017





In Zusammenarbeit mit: BMZ |  Vero-Selvie.de | Sponsored Post

„Vero trägt Selvie - wir tragen Verantwortung“ 

So lautet die neue Kampagne für "Fair Trade Closing" der BMZ (Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit), für bessere und faire Arbeitsbedingungen für Textilarbeiterinnen wie Selvie (siehe Bild). 
Vero studierte in Berlin Modedesign und arbeitete neben ihrem Studium als Verkäuferin einer Modekette und später auch als Schneiderin und Stylistin. Nach dem tragischen Ereignis im Jahr 2013 in Bangladesch, bei dem die Textilfabrik Rena Plaza einstürzt und über 1.100 Näherinnen und Näher sterben, beginnt sich Vero intensiv mit dem Thema wo unsere Kleidung die wir täglich in den Schaufenstern und Läden hängen sehen, überhaupt herkommt, zu beschäftigen. 
Auch ich habe bereits in verschiedenen Modegeschäften neben der Uni gejobbt und mir in einer ruhigen Minute die Kleidungsstücke genauer angeschaut, auf die Schilder in der Kleidung geblickt um zu erfahren, woher sie eigentlich kommt. Auch Dokumentationen über Textilarbeiterinnen, deren Arbeitsbedingungen und die Produktion von Kleidungsstücken, habe ich mir angeschaut. Die schlechten Arbeitsbedingungen, das mehr als geringe Gehalt, die Tatsache das Kinderarbeit ein mehr als aktuelles Thema ist, geht mir nahe und ärgert mich...aber ich bin ehrlich, dabei ist es auch immer geblieben. Darum freue ich mich umso mehr, dass das BMZ sich diesen Problemen angenommen hat, um aufzuklären und um nachhaltige Standards bei der Herstellung von Textilien durchzusetzen.
Uns muss mehr bewusst werden, dass unser eigenes Konsumverhalten, die Arbeitsbedingungen und somit die Lebensqualität vieler Arbeiter und Arbeiterinnen der Textilbranche beeinflusst. So auch das von der indischen Arbeiterin Selvie. Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung setzt Trends - für faire Fashion. Mit dem „Selvie-Shirt“ hat das BMZ eine eigene T- Shirtserie produziert und beweist so, dass 100% faire Produktion möglich ist. Vero-Selvie.de soll Bewusstsein für nachhaltigen Textilkonsum schaffen und eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen der globalen Textilbranche erzielen. 
Die Botschaft lautet: „Nicht nur die Industrie, auch Du trägst Verantwortung. Du bist ein Mensch wie Vero, daher hängen von deinem Verhalten die Lebensbedingungen von Menschen wie Selvie ab“.

xx Shari
1 Kommentar on " BMZ Kampagne „Vero und Selvie" | Sponsored Post"